Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/web303/e1/21/54480321/htdocs/WordPress_02/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210 Deprecated: Function create_function() is deprecated in /mnt/web303/e1/21/54480321/htdocs/WordPress_02/wp-content/plugins/facebook-pagelike-widget/fb_class.php on line 172 Die Kirche | Kurzhörgeschichten

Kurzhörgeschichten

#3 Die Kirche
Neue Stadt – neue Freunde?

9. Februar 2017

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Beschreibung:

In der neuen Stadt stellte David fest: Nach 22 Uhr sollte man nicht in eine Kirche gehen.

Hinweis:

Der folgende Text dient nicht zum Lesen der Geschichte – das würde das Konzept der KurzHÖRgeschichten obsolet machen. Er dient lediglich als „Anleser“, damit du einen besseren Eindruck von der Geschichte erhältst und enthält lediglich die ersten ~ 400 Zeichen.

Geschichte: 

Tim ist schon immer etwas seltsam gewesen.

Mit sieben Jahren hat er als Haustier eine Kakerlake mit in die Schule gebracht.

Mit elf sagte er seiner Mutter, dass  er ein paar Haare von ihr bräuchte, weil er ihre roten Locken so schön fände. Verwirrt sagte sie ihm, dass er doch die Haare aus ihrer Bürste fummeln solle, wenn er sie so dringend bräuchte. Sie dachte nicht daran, dass er es wirklich tun würde. Kurze Zeit später fand sie beim Aufräumen seines Zimmers ihre Haare wieder. Unter dem Bett. An eine Vodoopuppe genäht.

Seine Mutter bekam eine Gänsehaut, verbrannte die Puppe und sprach Tim nie darauf an. Er tat es ebenso wenig.

Jetzt – mit vierzehn – nahm er seinen besten Freund mit in die Kirche.

 

David kannte Tim noch nicht lange und er wusste nicht genau, was er von ihm halten sollte. Zum Beispiel die Art, wie er „Spaß“ aussprach. Spaaaß. Es war immer ein langgezogenes A. So als würde er gar nicht wirklich wissen, was Spaß ist.

Oder er wusste es zu gut. Dabei konnte das nicht sein. Sein ganzes Äußeres wirkte nicht so, als hätte er jemals Spaß erfahren. Tim hatte schwarze, die meiste Zeit leicht fettige Haare und sein linker Schneidezahn war leicht nach rechts gebogen. Die Kleidung war ihm durchweg zu groß, bis auf die Schuhe. Die schienen zu passen, waren aber an den Seiten aufgerissen. Jetzt im Juni war das nicht schlimm, aber wie machte er das im Winter, fragte David sich? Und warum hänge ich überhaupt mit ihm ab?

Vor zwei Monaten ist David mit seinen Eltern nach Ludwigshafen gezogen. Tim hatte ihn eines Tages einfach angesprochen, als er von der Rheingalerie zum Rathauscenter ging. Er ging gerade um den Brunnen in dem kleinen Park herum, als er von der Seite hörte: „Ziemlich dreckige Stadt, oder? Ich wette, du bist nicht freiwillig hier.“ David fand sein Äußeres zwar etwas abstoßend und er würde niemals ein Foto mit ihm auf Instagram posten – falls er das überhaupt besitzt – aber Tim war klug und irgendwie sympathisch.

Seine Eltern versuchten ihm sowieso immer wieder zu sagen, dass Äußerlichkeiten nicht wichtig seien. Wobei es dabei meistens darum ging, dass er die teuren Nike-Schuhe haben wollte. Typisch Eltern. Drehen sich alles immer so, wie es ihnen passt.

Aber da David sowieso lieber wieder zuhause in Köln wäre und sich hier keine langfristigen Freundschaften aufbauen wollte, unternahm er eben etwas mit Tim. Und seit dem merkwürdigen Kennenlernen taten sie das fast täglich.

Heute Abend, gegen 22 Uhr an einem Samstag, war es wieder soweit.

0 likes
Notice: compact(): Undefined variable: limits in /mnt/web303/e1/21/54480321/htdocs/WordPress_02/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853 Notice: compact(): Undefined variable: groupby in /mnt/web303/e1/21/54480321/htdocs/WordPress_02/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853